AB IN DEINE MITTE – MEINE 10 WICHTIGSTEN TIPPS WIE DU JETZT IN BALANCE BLEIBST

Überall ist Verunsicherung und Angst zu spüren, Meinungen treffen aufeinander und ehrlich: wer von uns hat schon das fundierte Wissen und genaue Fakten, um sich wirklich eine eigene Meinung zu bilden? Und genau das macht einen Teil der Unsicherheit aus. Was stimmt? Was stimmt nicht? Und vor allem: wie geht es (für mich) weiter?

Waren wir im „Leben davor“ schon häufig zerfleddert, überfordert, ausgelaugt, so ist es jetzt auch nicht besser. Konfrontiert mit Unsicherheit, Isolation, vielleicht Existenzängsten ist diese Situation für die meisten von uns nicht einfach zu meistern.

Auch ich kam vor gut einer Woche ins Taumeln, wurde von einer „Stressböe“ erwischt und durchgewirbelt.

Zu Beginn von Corona war ich sehr fokussiert, ruhig und bei mir. Doch dann habe ich mich mitreißen lassen von einer Welle, die mir in diesem Moment gar nicht gut tat.

Long story short: Meine Seele wollte all das nicht und ich habe gerade noch die Kurve bekommen und habe mir für einige Tage selbst ein Retreat zuhause verordnet.

Stille, Meditation, Natur, gutes Essen, Schlaf, Yoga…

So lange, bis ich wieder ganz stabil bei mir war, in mir ruhte, wusste, was wirklich dran ist. Bis ich wieder vollkommen im Vertrauen und gelassen war.

Heute hat mir eine Yogaschülerin gesagt, dass ihr die Negativität zu viel ist und sie ganz viele kennt, denen es auch so geht.

Fühlst du dich auch sehr gefordert/überfordert?

So vieles ist völlig neu zu bewerkstelligen, da braucht es extrem einen Gegenpol!

Um wieder in deine kraftvolle, lichtvolle Mitte zu kommen. Um wieder im Vertrauen zu sein. Um Kraft zu schöpfen. Um Licht zu sein für andere. Um gesund zu bleiben.

Ja, auch das. Denn nichts schwächt das Immunsystem so sehr wie Angst, Überforderung und Stress!

 

Hier sind meine 10 wichtigsten Tipps, um in deiner Kraft zu bleiben!

 

    1. Die Dinge sind wie sie sind. Der Allgäuer würde sagen „s´isch wies isch“ 😊 Die wundervolle Byron Katie, eine tolle Autorin und Therapeutin sagt: „lege dich nicht mit der Realität an. Du verlierst nur in 100% der Fälle.“ Und sie hat SO recht!
    2. Du kannst die Situation nicht ändern. Du kannst nur das ändern, was du über sie denkst!
    3. Deine Gedanken sind der Samen für deine künftige Realität. Wähle also weise, was du JETZT denken willst. Mein Mantra ist „ich gehe aus dieser Krise gestärkt hervor“. Vielleicht magst du das auch zu deiner Affirmation machen?
    4. Ein Tagesplan, in dem DU mit Zeit für dich auf keinen Fall fehlen darfst, ist hilfreich. Nimm dir konsequent Einheiten für dich raus und die sind genauso unverhandelbar wie alles andere!
    5. SAT NAM dieses Mantra liebe ich sehr, denn es hilft dir, dich ganz tief mit deinem innersten Sein zu verbinden, mit deinem innersten Zentrum, in dem Ruhe, Liebe und Kraft sind. SAT NAM kannst du als Meditation machen indem du einatmend SAT denkst und ausatmend NAM, für mehrere Minuten, solange du willst. Oder es begleitet dich den ganzen Tag. Immer wieder. SAT NAM. Das bedeutet „dies ist meine Wahrheit“ oder „ich bin die die ich bin“. Du wirst spüren, was für eine erdende, wohltuende Wirkung das hat!
    6. Balasana = Stellung des Kindes: Wenn dir mal alles zuviel wird, dann kannst du die Yogaposition Balasana = Stellung des Kindes einnehmen. Dazu kniest du dich auf den Boden, bringst dein Gesäß Richtung Unterschenkel und legst die Stirn auf den Boden. Die Arme sind seitlich vom Körper. Du kannst gerne ein Kissen unter die Stirn legen. Das Kind im Yoga schenkt dir Schutz, Geborgenheit, Vertrauen und Rückzug. Die ideale Position um ein paar Minuten zu verweilen und sich wieder einzunorden. Lass dabei deinen Atem einfach fließen.
    7. Vermeide ein Zuviel an Nachrichten und Informationen! Du entscheidest, wieviel und was dir (noch) guttut, aber konsumiere achtsam und kritisch. Damit verhinderst du eine Überflutung deines Systems mit Negativität!
    8. Nimm täglich eine „Lichtdusche“ aus weißem, reinigendem Licht, das dein Energiefeld von Negativität und Stress befreit. Stelle es dir wie eine heilsame Dusche vor, die dich reinigt, klärt und stärkt.
    9. Vergiss nicht die Verbindung zu Mutter Erde! Wenn du kannst, gehe raus und fühle die Kraft der Erde in dir aufsteigen. Du kannst dir vorstellen, wie über deine Füße ihre stärkende, nährende, kraftvolle Energie in dich fließt. Sie geht hinauf bis in dein unterstes Chakra (Wurzelchakra), das für Vertrauen und Kraft steht. Das kannst du dir auch in deiner Wohnung vorstellen. Nimm dir die Energie der Erde zur Stärkung!
    10. Achte auf sehr gesunde Ernährung, viel Obst und Gemüse, frische Säfte und Salate und wenig Kohlehydrate. Der Mensch ist was er isst. Die Qualität deiner Nahrung hat einen riesigen Einfluss darauf, wie du dich fühlst! Und natürlich stärkst du so dein Immunsystem!

Ich würde gerne etwas von meiner heilsamen Erfahrung in den Tagen meines Rückzuges mit dir teilen, damit auch du wieder ein Stück in deine Mitte kommst, dich entspannst, loslässt, die regenerierst, auftankst und heilst.

Eine kleine Auszeit, in der du dich, wenn du magst, äußern und austauschen darfst, wie du dich fühlst, wo du gemeinsam in einem geschützten, gesegneten virtuellen Raum meditieren und Yin Yoga machen kannst.

Wo du gesehen wirst und wo du mal alles loslassen darfst

Am Sonntag, den 05.04.2020 von 10.00 – 13.00 Uhr eröffne ich FÜR DICH den Raum. Einen Raum voller Licht, Vertrauen, Entspannung, Heilung und Liebe.

Hier findest du die Infos dazu!

https://margot-buchegger.de/ab-in-deine-mitte/

In diesen Zeiten ist es so unglaublich wichtig, für sich selbst zu sorgen, sich mal rauszunehmen, Geist und Seele einen Reset zu schenken. Neue Samen der Liebe, des Vertrauens und des Lichtes zu säen – in dir selbst und in der Welt.

Es ist immer möglich, Liebe und Vertrauen zu leben, stark zu sein, kraftvoll und fröhlich!

Doch dies geht nur, wenn du in deiner kraftvollen, lichtvollen Mitte bist. Und in die kommst du nicht durch Ablenkung und Tun, sondern einzig und allein durch die Verbundenheit mit dir selbst.

Hier geht’s zum Workshop

https://margot-buchegger.de/ab-in-deine-mitte/

Nutze diese Chance für eine heilsame, wertvolle Zeit für Dich. Ruhe erfährst du nur in deinem Inneren, ganz tief in dir drin.

Ich sehe DICH. Ich höre DICH. Ich fühle DICH.

Vergiss nicht: Liebe ist immer die Antwort ♥

Namaste, deine Margot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.